23.02.2012

Wochenenddoppel gegen Bad Liebenzell

­Freitagabend ist Eishockeyzeit in Südbaden: Ab 20 Uhr jagt der EHC Freiburg der Scheibe in der Regionalliga Südwest nach - zugleich das letzte Heimspiel in der diesjährigen Hauptrunde. Zu Gast in der Franz-Siegel-Halle ist der ESC Bad Liebenzell, dem der EHC am Sonntag sogleich den Gegenbesuch abstattet.

Freibrug gegen Bad Liebenzell, das ist das Duell zwischen dem Spitzenreiter und dem Tabellenletzten. Im bisherigen Saisonverlauf hatten beide Teams einmal die Schläger gekreuzt, im Dezember feierte der EHC ein Schützenfest gegen das seinerzeit letzte Aufgebot aus dem Nordschwarzwald. Die personelle Lage beim ESC hat sich mittlerweile ein wenig gebessert und zwischen den Pfosten können die Black Hawks weiterhin auf ihre "lettische Wand" Reinis Repss setzen.

Der EHC Freiburg wird am Freitag noch auf seine Nachwuchsspieler zurückgreifen können, die Reise in den Nordschwarzwald muss man am Sonntag jedoch ohne seine jungen Talente unternehmen. In der Junioren-Bundesliga stehen nämlich zwei Auswärtsspiele beim HC Landsberg auf dem Programm. Natürlich wollen die Südbadener am Wochenende ihre weiße Weste in der Regionalliga wahren und sowohl am Freitag als auch am Sonntag (Spielbeginn 19:45 Uhr) das Eis als Sieger verlassen.

Zurück

Nächstes Heimspiel

Nächstes Auswärtsspiel