ty leave
06.02.2022

Tyson McLellan verlässt den Verein

Tyson McLellan verlässt den EHC Freiburg in Richtung eines Ligakonkurrenten

Verlassen wird den Verein der 26-jährige Tyson McLellan. Der US-Amerikaner kam vor der Saison aus Nürnberg in den Breisgau und konnte sich in der Hauptrunde mit 60 Scorerpunkten in 51 Spielen als Topscorer der Wölfe ausweisen. Nach einer Spielzeit im Trikot des EHC Freiburg wird der Rechtsschütze den Verein zur neuen Saison verlassen und seinen Vertrag auf der Suche nach einer neuen Herausforderung nicht verlängern.

Peter Salmik, Sportlicher Leiter: „Wir bedauern sehr, dass sich Tyson gegen die von uns vorgetragenen Angebote entschieden hat und sich stattdessen einem Ligakonkurrenten anschließt. Letztendlich akzeptieren wir diese Entscheidung natürlich und wünschen ihm weiterhin nur das Beste“.

Der EHC Freiburg bedankt sich bei Tyson McLellan für seinen Einsatz und sein Engagement im Trikot der Wölfe und wünschen ihm sportlich sowie privat alles Gute für seine weitere Zukunft.

Zurück