IMG 20200203 WA2
02.07.2020

Super Bowl und Kufenflitzer

U9-Heimturnier und Super Bowl am vergangenen Sonntag // ...

Was war wohl wichtiger? Auch wenn wohl ein paar Zuschauer mehr den diesjährigen Super Bowl verfolgten, so war für alle jungen Kurvencracks sowie deren mitgereisten Eltern und Fans keine Frage das EBW-Turnier in Freiburg das wichtigste Sportereignis an diesem Wochenende. 

In wie immer sportlich sehr fairen Spielen bekamen es unsere EHC-Kleinstschüler, alle im Alter von 7 und 8 Jahren, mit den Gästen aus Mannheim, MERC und EKU, sowie den Eishockeyfreunden aus Eppelheim zu tun. Mit vorrangig Spielern des jungen Jahrgangs angetreten, zeigten die Jungwölfe gleich im ersten Spiel gegen die Mad Dogs aus Mannheim eines ihrer besten Spiele mit vielen guten Aktionen und vor allem half und unterstützte man sich gegenseitig, auch wenn am Ende die Gäste ein paar Mal öfter ins Tor trafen (man munkelt es hätten sich ein paar Wölfe unter die Hunde gemischt). Das zweite Spiel gegen Eppelheim wog dann hin und her mit etlichen Torerfolgen auf beiden Seiten. Trotz des Versuchs nochmals alle Kräfte im letzten Spiel zu mobilisieren, waren die Jungwölfe dann doch chancenlos gegen die Klasse des MERC. 

Ein besonderer Dank gilt allen Eltern für die perfekte Betreuung der Gäste rund um die Eisfläche. Weiter gehts für die U9 in zwei Wochen in Eppelheim, ehe in dieser Saison noch zwei Highlights mit Einladungsturnieren in Rosenheim und Berlin auf die Jungs warten.  

Text und Foto: Stephan Voegele

Zurück