AT3T9783
01.03.2021

Spielwertung der Partie ESV Kaufbeuren gegen EHC Freiburg mit 5:0

Einsatz von zu wenigen U21-Förderspielern durch den EHC Freiburg

Pressemitteilung der DEL2 vom 03.01.2021:

Nach Prüfung der Spielberichte vom 18. Spieltag in der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL2) musste ein Ermittlungsverfahren durch die Ligagesellschaft gegen den EHC Freiburg eingeleitet werden.
 
Grund dafür war der Einsatz von zu wenigen U21-Förderspielern im Meisterschaftsspiel zwischen dem ESV Kaufbeuren und den EHC Freiburg bei der Besetzung des 19. Feldspielers durch den EHC Freiburg. Der 18. und 19. Feldspieler auf dem Spielprotokoll darf nur mit einem U21-Förderspieler gemäß § 24 (8) der Spielordnung besetzt werden.
 
Gemäß § 10 (8) k) der Spielordnung muss das Spiel damit für den Lizenzclub als verloren gewertet werden. Im vorliegenden Fall erfolgt die Wertung gemäß § 10 (9) Spielordnung als verloren mit null Punkten, 0:5 Toren und für den Gegner mit drei Punkten und 5:0 Toren als gewonnen.

Zurück

Nächstes Heimspiel

22.01.2021 - 19:30
EHC Freiburg Logo
VS
Löwen Frankfurt Logo

Nächstes Auswärtsspiel

24.01.2021 - 17:00
EV Landshut Logo
VS
EHC Freiburg Logo