09.12.2012

Planänderung bei der EHC-Eishockey-Kulturreise

Bei der EHC-Kulturreise gibt es gezwungenermaßen eine Planänderung: Der tschechische Verband hat das Extraliga-Spiel Slavia gegen Sparta Prag vom Freitag (5.10) auf den Donnerstag (4.10) vorverlegt. Eine adäquate Lösung steht aber bereits parat: So wird am Freitag das Extraliga-Spiel HC Pilsen gegen HC "Pirati" Chomutov auf dem Reiseplan stehen - mit Stars wie Martin Straka, Tomas Vlasak, Jiri Hanzlik oder Milan Kraft. Zusätzlicher Bonus: Die Reisegruppe kommt nun in den Genuss drei statt zwei Stadien und drei statt zwei Städte zu sehen.

Für die Fahrt bedeutet dies nochmals eine zeitliche Verschiebung, da der Busfahrer seine Reisezeiten (max. 15h) einhalten muss und die Reisegruppe durch den Zwischenstopp in Pilsen (liegt auf direktem Wege nach Prag) länger unterwegs ist. Somit wird die Eishockey-Kulturreise nach derzeitigem Stand nun um 9 Uhr beginnen. Sollte jemand seine Reiseteilnahme zwingend vom mittlerweile leider vorverlegten Freitagspiel abhängig gemacht haben und möchte unter diesen Umständen nicht mehr teilnehmen, so wende er/sie sich bitte bis Ende dieser Woche an Reiseleiter Dirk Philippi.

Zurück

Nächstes Heimspiel

03.06.2021 - 19:30
EHC Freiburg Logo
VS
Dresdner Eislöwen Logo

Nächstes Auswärtsspiel

03.04.2021 - 20:00
Heilbronner Falken Logo
VS
EHC Freiburg Logo