linsenmaiernikolas.jpg
04.11.2012

Nikolas Linsenmaier erhält den Dr. Georg-Heinrich Kouba Preis

19 Jahre ist er jung und eines der großen Talente aus dem Freiburger Nachwuchs: Nikolas Linsenmaier. Seit der vergangenen Saison zählt der Mittelstürmer auch in der ersten Mannschaft zu den Stützen der Offensive und war einer der Schlüsselspieler auf dem Weg zur Regionalliga-Meisterschaft. Zudem führte er die EHC-Junioren zur Vize-Meisterschaft in der Bundesliga.

So steht Nikolas Linsenmaier beim EHC Freiburg beispielhaft für die gelungene Integration und Förderung der eigenen Talente in die erste Mannschaft. Für seine positive Entwicklung wurde der Mittelstürmer im Rahmen der Drittliga-Partie gegen den EV Regensburg nun zum zweiten Mal mit einer besonderen Ehrung, gestiftet vom Förderverein "Wolfsrudel", geehrt: Nikolas Linsenmaier ist als bester Nachwuchsspieler des EHC Freiburg 2011/12 mit dem "Dr. Georg-Heinrich Kouba Preis" ausgezeichnet worden. Schon 2010/11 war der Nachwuchspreis an den gebürtigen Freiburger verliehen worden.

Nikolas Linsenmaier hat sämtliche Nachwuchsabteilungen des EHC Freiburg durchlaufen und schon früh die Zweitliga-Abteilung auf sich aufmerksam gemacht. Mit gerade einmal 16 Jahren debütierte Linsenmaier im Februar 2010 im Profi-Bereich und absolvierte in der folgenden Saison bereits 23 Zweitliga-Einsätze. Schon damals hinterließ er einen guten Eindruck, so dass er trotz seines jungen Alters beim Neuanfang in der Regionalliga bereits zu den Leistungsträgern zählte. Zugleich lief er auch weiterhin erfolgreich im Nachwuchsbereich auf und verteidigte in der zurückliegenden Spielzeit seinen Titel als Topscorer der Junioren-Bundesliga. Aufgrund seiner starken Leistungen und seiner positiven Entwicklung fiel die Wahl des Expertengremiums auch in diesem Jahr wieder auf Nikolas Linsenmaier.

Der "Dr. Georg-Heinrich Kouba Preis" wurde zum nunmehr vierten Mal vergeben. Vor Nikolas Linsenmaier waren Tobias Kunz (2008) und Mirko Sacher (2010) als beste EHC-Nachwuchsspieler ausgezeichnet worden.

Dr. Georg-Heinrich Kouba Preis 2012

Nikolas Linsenmaier erhielt von Wolfsrudel-Präsident Michael Lobstedt den "Dr. Georg-Heinrich Kouba Preis" für die Saison 2011/12.

Fotos: EHC Freiburg / Wolfskid

Zurück