nh hp
06.02.2023

Niclas Hempel ergänzt den Wölfe-Kader

Fördervertrag für das Freiburger Eigengewächs

Mit dem 15-jährigen Niclas Hempel können die Wölfe einen Neuzugang aus den eigenen Reihen für die kommende Spielzeit präsentieren.

Der gebürtige Freiburger lernte im Wölfe-Nachwuchs an der Ensisheimerstraße das Eishockeyspielen und machte hier schnell auf sich aufmerksam. In der vergangenen Saison spielte der 15-Jährige nicht nur für die U17 der Wölfe und die U17 unseres Kooperationspartners aus Schwenningen, sondern zusätzlich auch für den U20-Nachwuchs des EHC und die U16-Nationalmannschaft. Über alle Mannschaften hinweg konnte der Verteidiger dabei 43 Scorerpunkte in 49 Spielen auf seinem Konto verbuchen.

Bei den Wölfen wird der Youngster nun mit einem Fördervertrag über drei Jahre ausgestattet und damit behutsam an die Profi-Mannschaft herangeführt.

Sportdirektor Peter Salmik: „Wir freuen uns sehr, dass die Bemühungen in unserer Nachwuchsarbeit endlich Früchte tragen. Nach langer Zeit können wir wieder einen eigenen Spieler in den Profikader integrieren. Niclas zählt zweifellos deutschlandweit zu einem der talentiertesten Spieler in seinem Jahrgang und bekommt nun von uns die Möglichkeit, sich auf einer neuen Bühne zu präsentieren. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und werden ihm selbstverständlich alle Zeit geben, die er braucht.“

Niclas Hempel über seinen ersten Profivertrag: „Ich freue mich unheimlich, ein Teil des Profiteams zu werden. Dabei bedanke ich mich ausdrücklich bei allen Entscheidungsträgern im Verein, die mir diese unglaubliche Chance ermöglicht haben. Ich denke, es wird eine sehr große Erfahrung für mich und ich kann es kaum erwarten wieder auf dem Eis zu stehen.“

Der Kader des EHC Freiburg für die DEL2-Saison 2023/24:

Cheftrainer: Timo Saarikoski (HC Kosice)
Co-Trainer: Sami Lehtinen (Skautafélag Akureyrar)
Torwarttrainer: Lukas Smolka

Tor: Patrik Cerveny, David Zabolotny (Comarch Cracovia), Luis Benzing.
Verteidigung: Calvin Pokorny, Alexander De Los Rios, Mick Hochreither, Marcus Gretz (Hammer Eisbären), Philipp Wachter (EC Bad Nauheim), Marvin Neher, Simon Danner, Niclas Hempel (Nachwuchs).
Sturm: Nikolas Linsenmaier, David Makuzki, Shawn O'Donnell, Parker Bowles (Sparta Sarpsborg), Ludwig Nirschl (Tölzer Löwen), Christian Billich, Dante Hahn (Rostock Piranhas), Lennart Otten, Konstantin Bongers.

Zurück

Nächstes Heimspiel:

13.08.2024 -
EHC Freiburg Logo
VS
unbekannt Logo