31.12.2013

Nachwuchs: Tolles Wochenende zum Jahresabschluss

Zwei Spiele und ein Turnier standen für den Nachwuchs des EHC Freiburg zum Jahresabschluss auf dem Programm. Und das letzte Wochenende verlief äußerst gut - in der Regionalliga und bei den Schüler gab es zwei zweistellige Siege, zudem erlebten die Kleinschüler ein tolles Turnier in der Schweiz mit einer starken Abschlussplatzierung.

Regionalliga
Als Außenseiter war die 1b-Mannschaft nach Hügelsheim gereist und kehrte mit einer Überraschung sowie drei Punkten zurück. Beim Regionalliga-Dritten gelang dem EHC im dritten Saisonvergleich der erste Sieg, und dies auch völlig verdient. Mit 10:6 triumphierten die Südbadener im Baden Airpark und konnten den Abstand auf die Playoff-Ränge damit auf zwei Zähler verringern.

Schüler
Einen starken Eindruck haben die EHC-Schüler in der EBW-Liga auch in Heilbronn hinterlassen. Am frühen Samstagmorgen war man in die Käthchenstadt gereist und mit 18:3 gelang Freiburg ein deutlicher Auswärtserfolg. Zugleich war es für die Südbadener der sechste Sieg im siebten Spiel (wobei auch noch der Sieg gegen den EC Pforzheim aufgrund dessen Rückzug nicht mehr eingerechnet ist).

Kleinschüler
Einen schönen Jahresabschluss haben auch die EHC-Kleinschüler erlebt. Im schweizerischen Winterthur nahmen die Freiburger Jungtalente an einem hochklassig besetzten Turnier teil. Acht der zwölf Teilnehmer waren Piccolo-Teams von NLA-Vereinen gewesen. So durfte sich der EHC mit Ambri-Piotta, Bern, Biel, Winterthur und Zug messen. Am Ende belegte Freiburg im Vergleich mit dem Südtiroler Vertreter HC Neumarkt einen tollen neunten Platz!

Zurück

Nächstes Heimspiel

Nächstes Auswärtsspiel