mg hp
05.08.2023

Marcus Gretz schließt sich den Wölfen an

Junger Verteidiger ergänzt das Rudel

Mit dem 21-jährigen Marcus Gretz können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die Spielzeit 2023/24 präsentieren.

Der gebürtige US-Amerikaner verfügt über einen deutschen Pass und konnte in den letzten drei Jahren erste Erfahrung im Seniorenbereich sammeln. In der Oberliga trug er unter anderem das Trikot der Hannover Indians und zuletzt zwei Jahre das der Hammer Eisbären. Für die kommende Saison schließt sich der großgewachsene Defensivakteur nun den Wölfen an.

Peter Salmik, Sportdirektor des EHC Freiburg: „Mit Marcus haben wir für unseren Kader einen jungen und hungrigen Verteidiger dazugewonnen. Er verfügt über sehr gute Maße und wir möchten ihm die Möglichkeit geben, sich in der DEL2 zu beweisen.“

Neuzugang Marcus Gretz: „Ich freue mich extrem, die Chance zu bekommen, ein Teil der Wölfe zu sein. Freiburg ist ein Standort mit unglaublicher Atmosphäre und noch dazu nah an meiner Familie. Ich kann es kaum erwarten, die Mannschaft und vor allem die tollen Fans zu treffen.“

Der Kader des EHC Freiburg für die DEL2-Saison 2023/24:

Tor: Patrik Cerveny, David Zabolotny (Comarch Cracovia), Luis Benzing
Verteidigung: Calvin Pokorny, Alexander De Los Rios, Mick Hochreither, Marcus Gretz (Hammer Eisbären)
Sturm: Nikolas Linsenmaier, David Makuzki, Shawn O'Donnell, Parker Bowles (Sparta Sarpsborg), Ludwig Nirschl (Tölzer Löwen), Christian Billich.

Zurück

Nächstes Heimspiel:

13.08.2024 -
EHC Freiburg Logo
VS
unbekannt Logo