21.09.2007

Knappe 1:2 Niederlage in Hannover

Auch in Hannover mussten sich die Wölfe nach sechzig Minuten geschlagen geben und warten weiterhin auf den ersten Saisonerfolg. Denkbar knapp verloren die Wölfe mit 1:2 (0:1,1:0,0:1).

In einem ausgeglichenen Spiel präsentierten sich die Wölfe gegenüber dem vergangenen Wochenende stark verbessert, waren sogar lange Zeit dem ersten Saisonerfolg sehr Nahe. Karhula musste ab dem 2. Drittel Doppelschichten fahren und den verletzten Vozar ersetzen. Dieser wurde aufgrund einer Schulterverletzung zum Röntgen in die Klinik gebracht. Eine genaue Diagnose liegt bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor.

Die Wölfe ließen sich durch den frühen Rückstand, Phillips traf bereits nach zwei Minuten in Überzahl, nicht aus dem Konzept bringen und gestalteten das 1. Drittel ausgeglichen. Zu bemängeln wäre höchstens das keines der Überzahlspiele, drei an der Zahl, zählbar umgewandelt werden konnte.

Besser machten es die Wölfe dann im 2. Drittel als Bares nach einer Vorarbeit von Mares in der 21. Minute zum 1:1, ebenfalls in Überzahl, ausgleichen konnte. In der Folgezeit erarbeiteten sich die Wölfe einige sehr gute Einschußmöglichkeiten, konnten aber keine davon nutzen.

In einem sehr guten Spiel beider Teams gelang dann Huddy in der 49. Minute, wiederum in Überzahl, der Siegtreffer, Glaser ließ die Scheibe nach einem Schuß hierbei unglücklich nach vorne abprallen.

Hannovers Trainer Joe West erhielt, nach einem heftigen Disput mit Hauptschiedsrichter Zupp, in der zweiten Drittelpause eine Spieldauerdisziplinarstrafe.

Auf der anschließenden Pressekonferenz, ohne Joe West, teilte Freiburgs Trainer Svetlov mit, daß heute, im Vergleich zum vergangenen Wochenende, eine stark verbesserte Freiburger Mannschaft auf dem Eis gestanden habe. Knackpunkt des Spiels für ihn war die ungenutzte 5:3 Überzahl der Wölfe im letzten Drittel.

Statistik:

Hannover Indians - Wölfe Freiburg 2:1 (1:0, 0:1, 1:0)

1:0 (2.) Phillips 5:4
1:1 (21.) Bares (Mares) 5:4
2:1 (49.) Huddy 5:4

Strafen: Hannover 20 +10 Baumgartner + Spieldauer West - Freiburg 16
Schiedsrichter: Zupp (Duisburg)
Zuschauer: 3017

Zurück

Nächstes Heimspiel

09.04.2021 - 18:30
EHC Freiburg Logo
VS
EV Zug Academy Logo

Nächstes Auswärtsspiel

31.08.2021 - 19:30
VEU Feldkirch Logo
VS
EHC Freiburg Logo