20190820AKE 3989
29.08.2019

Große Studenten- und Schüleraktion beim EHC Freiburg

Kommenden Sonntag und Dienstag erhalten alle Schüler und Studenten freien Eintritt zu den Testspielen gegen nordamerikanische Universitätsmannschaften

Der EHC Freiburg steckt mitten in den Vorbereitungen auf die kommende Saison in der zweiten deutschen Eishockeyliga DEL 2. Nachdem die Mannschaft vergangenes Wochenende in Schottland gleich zwei Mal gegen den Glasgow Clan getestet hat, geht es diese Woche in Freiburg weiter mit den Testspielen und es bleibt international. Mit der University of Waterloo und der University of Carleton kommen erstmals zwei kanadische Universitätsmannschaften nach Freiburg.

Anlässlich dieser beiden Aufeinandertreffen bekommen Schüler und Studierende freien Eintritt zu den Stehplätzen! Alles was Ihr tun müsst: bringt Euren gültigen Schüler- oder Studentenausweis (sowie Euren Ausweis) mit und erhaltet an der Hauptkasse an der Franz-Siegel-Halle ein Tagesticket.

„In einer jungen Stadt wie Freiburg ist es sehr wichtig, den EHC Freiburg auch bei Schülern und Studierenden noch bekannter zu machen. Das Kräftemessen mit diesen jungen Talenten aus Kanada stellt für unser ebenfalls sehr junges Team eine tolle Herausforderung dar. So war die Idee für diese Aktion schnell geboren.", so der Sportliche Leiter des EHC Freiburg, Daniel Heinrizi.

Wann?
Sonntag 01.09. 18:30 Uhr EHC Freiburg vs. University of Waterloo
Dienstag 03.09. 19:30 Uhr EHC Freiburg vs. University of Carleton

Wichtig!
Pro Schüler- und Studierendenausweis kann pro Spiel nur jeweils 1 Karte ausgegeben werden.
Bei den Schülerausweisen zählt das Schuljahr 2018/2019, da das neue Schuljahr noch nicht begonnen hat.
Bei den Studierendenausweisen zählt die Gültigkeit für das Sommersemester 2019.
Selbstverständlich ist die Aktion nicht nur auf Freiburger bzw. Südbadische Schulen und Hochschulen begrenzt.

Zurück