havel
05.04.2018

Erster Neuzugang: EHC Freiburg verpflichtet Verteidiger Radek Havel

Der EHC Freiburg hat seine erste Kontingentstelle für die Saison 2018/19 besetzt: Der 23-jährige Abwehrspieler Radek Havel schließt sich den Blau-Weiß-Roten an.

Damit wird die erste der vier Positionen für ausländische Schlüsselspieler an einen Verteidiger aus der Tschechischen Republik vergeben. Kurz vor Vertragsabschluss stehen die Verhandlungen mit einem kanadischen Angreifer.

Radek Havel wechselt vom tschechischen Zweitligisten AZ Residomo  Havirov an die Dreisam. Dort verbuchte er in 46 Punktspielen 16 Skorerpunkte und 70 Strafminuten. Seine Plusminus-Bilanz (+18) ist die beste seiner Mannschaft – was zeigt, dass der 1,86 Meter große und 97 Kilogramm schwere Defender trotz seines jungen Alters zu den Leistungsträgern des Teams der mährischen Industriestadt zählte.

Verantwortliche des EHC Freiburg haben Radek Havel in der vergangenen Saison in Tschechien beobachtet. Auch sein ehemaliger Arbeitgeber Bremerhaven stellt dem 23 Jahre alten Verteidiger ein positives Zeugnis aus. Bei den Fishtown Pinguins war der junge Tscheche in deren Aufstiegssaison 2015/16 aktiv. Ausgebildet wurde der Linksschütze in der Talentschmiede von Chomutov. Radek Havel wurde regelmäßig in tschechische Nachwuchs-Nationalteams berufen.

Havels Spielweise zeichnet sich durch spielerische Übersicht und robustes Defensivverhalten aus. Bei den Wölfen unterschrieb er nun einen Vertrag für die DEL2-Saison 2018/19.

(Foto: Michal Polak / AZ Residomo Havirov - vielen Dank!)

Zurück

Nächstes Heimspiel

12.04.2020 - 19:30
EHC Freiburg Logo
VS
EC Bad Nauheim Logo

Nächstes Auswärtsspiel

12.06.2020 - 17:00
Eispiraten Crimmitschau Logo
VS
EHC Freiburg Logo