hult hp
10.05.2020

Ein neuer Stürmer für das Rudel

Andreé Hult füllt die frei gewordene Kontingentstelle bei den Wölfen

Mit dem 32-jährigen Schweden Andreé Hult hat der EHC Freiburg Ersatz für den in seiner Heimat gebliebenen Luke Pither gefunden. Der Linksschütze erlernte in seinem Geburtsland das Eishockeyspielen. Viele Jahre verbrachte der Angreifer in der zweiten russischen sowie schwedischen Liga. Auch im deutschen Eishockey ist Andreé Hult kein Unbekannter. Insgesamt vier Jahre schnürte er seine Schlittschuhe für den Kooperationspartner des EHC Freiburg - die Schwenninger Wild Wings - in der DEL. Es folgte der Wechsel in die schwedische SHL zu Leksands IF, für die Hult vergangene Spielzeit auflief und auch bereits in dieser Saison ein Spiel auf dem Eis stand. Nun kommt der Wechsel in den Breisgau.

Cheftrainer Peter Russell über die Neuverpflichtung: „Ich freue mich sehr, Andreé Hult in unser Team holen zu können. Er verfügt über viel Erfahrung in europäischen Top-Ligen, darunter auch in seine Zeit in der DEL. In Schwenningen war er ein Top-Spieler und konnte durchweg gute Spielzeiten aufweisen. Andreé ist genau die Art von Spieler, die wir brauchen, um Luke Pither zu ersetzen. Er ist ein guter Schlittschuhläufer, sorgt konstant für Scorerpunkte, ist ein toller Mitspieler und arbeitet sehr hart. Ich habe mit vielen Leuten über Andreé Hult gesprochen und glaube, dass er die perfekte Lösung für diese Position ist. Ich bin mir sicher, dass Andreé seinen Teil zu unserem Team beitragen wird und uns helfen wird, noch besser zu werden“.

Neuzugang Andreé Hult ergänzt: „Ich freue mich sehr darauf, ein Teil des EHC Freiburg zu werden und zurück in Deutschland zu sein. Ich habe ausschließlich Gutes über die Stadt, den Verein und die Mannschaft gehört und kann es kaum erwarten, für die Wölfe auf dem Eis zu stehen. Freiburg hat im vergangenen Jahr eine überragende Saison in der DEL2 gespielt und ich werde alles daran setzen, der Mannschaft zu helfen, um noch mehr Spiele zu gewinnen“.

Mit Andreé Hult (32) hat der EHC Freiburg neben Nick Pageau (32), Scott Allen (30) und Cam Spiro (28) nun alle Kontingentstellen für die bevorstehende Saison besetzt.

Zurück

Nächstes Heimspiel

11.01.2020 - 18:30
EHC Freiburg Logo
VS
ECDC Memmingen Indians Logo

Nächstes Auswärtsspiel

30.10.2020 - 19:30
EC Bad Nauheim Logo
VS
EHC Freiburg Logo