12.04.1999

EHC seit dieser Saison mit neuem VIP-Raum

Einige Zuschauer werden es bereits bemerkt haben: seit Saisonbeginn hat der EHC Freiburg die VIP-Betreuung verbessert. Der bisherige VIP-Raum (das sog. Rothaus-Stüble) über der Zambonieinfahrt steht allen Sitzplatzbesuchern auf der Alten Tribüne (Blöcke A, B, C und D) offen. Für die VIPs wurde ein eigener neuer Bereich über der Geschäftsstelle (die sog. Rothaus-Lounge) geschaffen. Gleichzeitig haben dort die VIP-Beauftragten Wolfgang Gut und Bernhard Bucher die kulinarische Versorgung der Gäste verbessert. Regelmässig wird jetzt nämllich bei allen Spielen in den beiden Pausen und auch nach der Begegnung ein warmes Essen serviert. Selbstverständlich gibt es dazu ein frisch gezapftes Rothaus-Pils vom Fass und andere alkoholische und nicht alkoholische Getränke gratis.

Nach Wahl können die VIP-Gäste die Pressekonferenz live im Stüble verfolgen oder aber über Stadion-TV aus der Rothaus-Lounge. In den Drittelpausen wird per Fernsehbild die Eisfläche auf die Bildschirme im Stadionbereich übertragen, so dass die Gäste ganz genau wissen, wann die Mannschaften wieder aufs Eis zurückkehren. Für die Betreuung der Gäste in der Rothaus-Lounge sind die charmante Simone und der freundlich-souveräne "Fuddel" zuständig.

Auch jetzt noch können VIP-Karten bis Saisonende gelöst werden. Ansprechpartner ist Wolfgang Gut, der regelmässig bei allen Spielen im Stadionbereich anzutreffen ist oder aber unter der Telefonnummer 07631/13111 gerne nähere Auskünfte erteilt.

Zurück

Nächstes Heimspiel:

13.08.2024 -
EHC Freiburg Logo
VS
unbekannt Logo