30.12.2007

Dirksen erhält Förderlizenz für Landsberg

Benjamin Dirksen wurde mit einer Förderlizenz für den EV Landsberg ausgestattet. Er befindet sich momentan auf dem Weg nach Garmisch und wird dort heute Abend das Tor des Zweitligisten hüten.

Da Landsberg derzeit keinen einsatzfähigen Torhüter zur Verfügung hat drohte der Partie Riessersee - Landsberg eine Absage.  Die Wölfe GmbH, die mit Dirksen und Mathis gleich zwei Torhüter in den eigenen Reihen hat, die mit einer Förderlizenz ausgestattet werden können, wurde gestern von ESBG - Geschäftsführer Oliver Seeliger angerufen und gebeten die Möglichkeit zu prüfen, einen der beiden Torhüter für das heutige Spiel in Garmisch abzustellen. Geschäftsführer Seeliger wollte, nach dem Ausfall der Partie Bietigheim - Regensburg, eine weitere Spielabsage für den  aktuellen Spieltag  unbedingt vermeiden.

Nach Rücksprache mit Wölfe-Trainer Peter Salmik und Torhüter Benjamin Dirksen wurde die Förderlizenzvereinbarung mit Landsberg getroffen.

Zurück

Nächstes Heimspiel

09.04.2021 - 18:30
EHC Freiburg Logo
VS
EV Zug Academy Logo

Nächstes Auswärtsspiel

31.08.2021 - 19:30
VEU Feldkirch Logo
VS
EHC Freiburg Logo