vorbericht ravensburg
18.11.2021

„Derby“ in Ravensburg

Der EHC Freiburg misst sich am Freitag mit den Ravensburg Towerstars

Am Freitag um 20 Uhr steht der EHC Freiburg bei den Ravensburg Towerstars auf dem Eis. Für den EHC Freiburg ist es aufgrund der Spielabsage am Sonntag das einzige Spiel an diesem Wochenende.
 
Das Team von Ex-Wolf Peter Russell rangiert aktuell auf dem dritten Tabellenplatz. Ein Blick auf die Statistik verrät, dass vor allem das Überzahlspiel der Puzzelstädter derzeit ein Erfolgsgarant ist. Mit 31.8% stellen die Towerstars den besten Wert der Liga. Topscorer in den Reihen der Ravensburger ist der Amerikaner Robbie Czarnik.
 
Das erste Aufeinandertreffen zwischen Freiburg und Ravensburg konnte das Hoffmann-Team klar für sich entscheiden. Am dritten Spieltag der laufenden DEL2-Saison gab es einen 5:1-Heimerfolg für das Wolfsrudel und die bis dahin höchste Saisonniederlage für die Oberschwaben. Im Kader des EHC Freiburg wird es dabei einige Rückkehrer geben. Patrik Cerveny, Christoph Kiefersauer und Hagen Kaisler werden schon am Freitag wieder das Trikot der Wölfe tragen. Sollten alle Formalitäten erledigt sein, wird auch Neuzugang Liam Finlay sein Debüt für den EHC Freiburg geben.
 
Verfolgt werden kann die Begegnung wie gewohnt im Livestream auf SpradeTV. Zusätzlich bieten wir den Liveticker auf dem Twitter-Kanal des EHC Freiburg.

Zurück

Nächste Spiele

Fr 03.12 19:30
ESV Kaufbeuren EHC Freiburg
So 05.12 18:30
EHC Freiburg Lausitzer Füchse