ehcf news 86
05.03.2021

Brückmann auch 2021/22 im Wölfe-Trikot

Der Verteidiger hält seinem Heimatverein die Treue

Mit dem 28-jährigen Alexander Brückmann können die Wölfe einen weiteren wichtigen Baustein für die DEL2 Saison 2021/22 präsentieren.
 
Der gebürtige Südbadener durchlief sämtliche Nachwuchsstationen des EHC Freiburg und zählt seit jeher zu einer der tragenden Säulen in der Verteidigung. In bereits mehr als 500 Spielen stand Brückmann im deutschen Profieishockey auf dem Eis – immer und ausschließlich mit dem Wolfskopf auf der Brust.

Trotz zahlreicher Möglichkeiten für einen Vereinswechsel hat der Defensivakteur in seiner Karriere noch nie für einen anderen Verein gespielt als für seinen Heimatclub. Dies wird sich auch in der Saison 2021/22 nicht ändern: Alexander Brückmann wird weiterhin für seinen EHC auf das Eis gehen.

Seit Jahren zählt der Mann mit der Rückennummer 86 zu einem den konstantesten und sichersten Verteidigern in der DEL2. Auch in der laufenden Saison war der Linksschütze bereits an 16 Toren der Wölfe beteiligt.
 
Alexander Brückmann: „Ich bin sehr froh und dankbar, auch weiterhin meinen Heimatverein auf dem Eis vertreten zu dürfen. Des Weiteren hoffe ich an die sportlichen Erfolge anknüpfen zu können, um gemeinsam auch in der Zukunft den Verein als attraktiven Standort in der DEL2 zu etablieren.“
 
Genau wie Christian Billich zählt auch Alexander Brückmann auf und neben dem Eis als absolute Identifikationsfigur für das Freiburger Eishockey und den gesamten Sport in Stadt und Region.

Foto: Stephan Eckenfels

Zurück

Nächstes Heimspiel

Nächstes Auswärtsspiel