22.07.2012

badenova bewegt: EHC war im Seepark dabei

­Am Freitag und Samstag hatte badenova zu seinem Sportfest "badenova bewegt" in den Freiburger Seepark geladen und einmal mehr die sportlichsten Schüler und die sportlichste Schule der Breisgau-Metropole gesucht. Die Freiburger Sportvereine verwandeln kurz vor den Sommerferien den Seepark wieder in eine Riesensportlandschaft und auch der EHC Freiburg war mit einem Torwandschießen vor Ort.

Am Freitag gaben die EHC-Nachwuchstrainer Petr Mares und Rudi Gorgenländer nicht nur Tipps zur Schusstechnik, sondern auch allgemeine Informationen zum Eishockeysport. Am Samstag standen die EHC-Spieler Philip Rießle, Alex Brückmann, Lutz Kästle und Aaron Kupzick den sportlichen Gästen mit Rat und Tat zur Seite. Zudem  wurden an alle interessierten Kinder und Jugendlichen Gutscheine für kostenlose Schnuppertrainings in der Laufschule des EHC Freiburg verteilt.­

badenova bewegt
"badenova bewegt" ist eine Serie von Schüler-Sport-Events, welche in Südbaden mit großen sportlichen Erfolgen ausgetragen wird. Ziel des Events ist es junge Leute, inbesondere Schüler und Schulklassen, zu sportlichen Leistungen zu motivieren. Die Vereine betreuen die einzelnen Sportstationen und die Schülerinnen und Schüler können durch ihre Teilnahme an den einzelnen Stationen wertvolle Punkte sammeln und am Ende tolle Preise gewinnen. Seit 2006 gibt es das Sportfest, welches zusammen vom Sportreferat, den Sportvereinen und dem Event-Hauptsponsor badenova durchgeführt wird.

Zurück

Nächstes Heimspiel

Nächstes Auswärtsspiel