U17 2019 20 2
25.11.2019

Wieder auf Kante genäht - U17 unterliegt Stuttgart

Wieder auf Kante genäht

U17: SG Freiburg/Hügelsheim/Schwenningen – Stuttgarter EC 4:5 (1:2, 1:1, 2:2).

Nach zuletzt drei zweistelligen Siegen in Folge fand der Höhenflug unserer Jugend-SG ausgerechnet beim Heimspiel im Baden-Airpark ein jähes Ende. Am Samstag (23.11.) unterlag das Team von Peter Salmik dem Stuttgarter EC mit 4:5. Damit musste man die Tabellenführung an die Schwaben abtreten.

Wie beim U20-Spiel (siehe oben) war das Aufgebot unserer Spielgemeinschaft sehr auf Kante genäht. 11+1 Spieler, darunter wiederum Stamm-Goalie Maurice Hempel als Aushilfsverteidiger, stellten sich den drei Blöcken der Gäste entgegen. Drei Mal gerieten sie dabei in Rückstand, drei Mal konnten Salmiks Jungs postwendend ausgleichen: Das 1:1 (5. Minute) besorgte Alexander Kapkaev auf Zuspiel von Jonas Schmieder, das 2:2 (25.) erledigte Kapitän Kevin Andreev per Penalty, und beim 3:3 (48.) setzte Andreev die Vorabeit von Edgar Kirsch und Leon Moor in die Maschen des Gästetors.

Doch dann brach der Stuttgarter EC die geheime Regieanweisung. Erst traf das Gästeteam zum 3:4 (53.), dann wartete es diesmal nicht den Ausgleichstreffer der Hausherren ab, sondern schob gar ein 3:5 (58.) hinterher. Das war dann für Salmiks Jungs zu viel. Trotz letzter Bemühungen gelang ihnen nur noch der Anschluss zum 4:5 durch Finn Hensel.

Text: Toni Klein/Foto: Citypress

Tabelle: 1. Stuttgart 6/+31/15. 2. SG Freiburg/Hügelsheim/Schwenningen 5 Spiele/+43 Tore/12 Punkte. 3. EKU Mannheim 5/-35/3. 4. Balingen/Pforzheim/Reutlingen 4/-39/0

Zurück

Newsletter

Nächste Spiele

So 26.01 17:00
Dresdner Eislöwen EHC Freiburg
Fr 31.01 19:30
EHC Freiburg Heilbronner Falken
So 02.02 17:00
Bietigheim Steelers EHC Freiburg
Fr 07.02 19:30
EHC Freiburg ESV Kaufbeuren