Mannschaftsbild U13hp2
26.03.2019

Von Aarau bis Zürich: Acht Teams kommen am 6./7. April zum Ferenc-Vozar-Turnier des EHC Freiburg

Es wird (hoffentlich) wieder für über 120 Kinder und ihren Anhang der abschließende Höhepunkt dieser Eishockey-Saison: Am Samstag, 6., und Sonntag, 7. April, veranstaltet der EHC Freiburg sein traditionsreiches Ferenc-Vozar-Turnier für Knaben-Mannschaften (U13).

 

Es ist mittlerweile die 16. Auflage des Turniers. Wieder werden acht Teams aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz teilnehmen.

Zum ersten Mal haben gleich vier Moskito-Top-Teams aus der Schweiz sich angemeldet: GCK/ZSC Lions Zürich, EHC Winterthur, Argovia Stars und GDT Bellinzona.

Hinzu kommen die Scorpions aus Mulhouse und der Mannheimer ERC (mit Verstärkung von EKU/Mad Dogs). Die bayerische Fahne hält diesmal der ERC Sonthofen hoch.

 

Für den Gastgeber, die U13 des EHC Freiburg, ist das Turnier zum Ende einer extrem torreichen Saison nochmals eine wichtige Standortbestimmung. Gruppengegner für das Team von EHC-Trainer Peter Salmik sind am Samstag GDT Bellinzona (8.20 Uhr), ERC Sonthofen (12 Uhr) und der Nachwuchs des aktuellen Schweizer Meisters aus Zürich (15.40 Uhr).

 

Im Vorjahr hatten uns noch ein Kälteeinbruch und Schneetreiben das Vozar-Turnier heftig durcheinander gewirbelt. Diesmal bauen wir auf gutes Wetter, damit wir erstmals auch unser Clubheim, den Wolfsbau, ins Geschehen mit einbeziehen können. Im Idealfall wird es also eine lauschige Sache, die am Freitag mit der Eröffnungsfeier um 18.30 Uhr und anschließender Skills Competition für alle Teams beginnt.

 

Die Turnierspiele selbst beginnen an beiden Tagen um 8 Uhr, das Finale steigt am Sonntag um 16.30 Uhr. Austragungsort ist die Franz-Siegel-Halle an der Ensisheimerstraße, Schirmherr des Turniers ist Freiburgs Sportbürgermeister Stefan Breiter.

 

Das Orga-Team und die U13 des EHC Freiburg würden sich freuen, Euch demnächst beim 16. Ferenc-Vozar-Turnier begrüßen zu dürfen. tok

 

 

Spielplan Ferenc-Vozar-Turnier am 6. und 7. April 2019

 

Samstag, 6. April 2019

8.20 Uhr: Freiburg – Bellinzona

9.10: Winterthur – Mulhouse

10.10: Sonthofen – Zürich

11.00: Argovia Stars – Mannheim

12.00: Freiburg – Sonthofen

12.50: Winterthur – Argovia Stars

13.50: Bellinzona – Zürich

14.40: Mulhouse – Mannheim

15.40: Freiburg – Zürich

16.30: Winterthur – Mannheim

17.30: Bellinzona – Sonthofen

18.20: Mulhouse – Argovia Stars

 

Sonntag, 7. April 2019

8.00 Uhr: VF1: Erster Gruppe1  – Vierter Gruppe2

8.50: VF2: Zweiter Gruppe1 – Dritter Gruppe2

9.50: VF3: Dritter Gruppe1 – Zweiter Gruppe2

10.40: VF4: Vierter Gruppe1 – Erster Gruppe2

11.30: Wettbewerb Puckwerfen

12.00: Halbfinale: Sieger VF1 – Sieger VF2

12.50: Platzierung: Verlierer VF1 – Verlierer VF2

13.50: Halbfinale: Sieger VF3 – Sieger VF4

14.40: Platzierung: Verlierer VF3 – Verlierer VF4

15.40: Spiel um Platz 3: Verlierer HF1 – Verlierer HF2

16.30: Finale: Sieger HF1 – Sieger HF2

17.20: Siegerehrung

Zurück

Newsletter

Nächste Spiele

Fr 13.12 20:00
Bayreuth Tigers EHC Freiburg
So 15.12 18:30
EHC Freiburg Bayreuth Tigers
Fr 20.12 20:00
Heilbronner Falken EHC Freiburg
So 22.12 18:30
EHC Freiburg Bietigheim Steelers