U8 in Bietigheim2
02.01.2017

Stolze Kämpfer

Unsere U8 beim Turnier in Bietigheim

Mit drei kompletten Reihen, zwei Wechselspielern und einem Torhüter machte sich unsere U8 am Sonntag (29. Januar) auf zum Miniturnier in Bietigheim. Die Jungs von Coach Petr Mares gewannen gleich das erste Spiel gegen den Gastgeber Bietigheim, der mit vier Reihen angetreten war, zweistellig.
Das zweite Spiel gegen den Schwenninger ERC wurde zum erwartet umkämpften Duell der Erzrivalen. Die Schwenninger gingen immer wieder in Führung, ehe unser zweiter Block mit einem kuriosen Tor im Sitzen seinerseits die EHC-Führung erzwingen konnte. Leider hielt die nicht lange. Ob es nun unentschieden ausging oder doch zum Sieg gereicht hat, weiß man nicht. Die entscheidende Szene wurde von beiden Seiten unterschiedlich bewertet, und der Videobeweis stand nicht zur Verfügung ...
Im dritten Spiel warteten die Mad Dogs aus Mannheim auf unsere Jungwölfe. Da Mannheim nur mit zwei Reihen antrat, kam es oft zu einem Mis-match, das von Mannheim eiskalt ausgenutzt wurde.
Am Ende gab es trotz allem glückliche Augen und stolze Kämpfer, die sich beim Anziehen zuweilen auch mal gegenseitig halfen, was den Betreuern zu Gute kam.

Zurück

Nächste Spiele

Di 31.08 19:30
VEU Feldkirch EHC Freiburg
Sa 04.09 18:30
EHC Freiburg EV Zug Academy
Mo 06.09 19:30
EHC Freiburg
Fr 10.09 19:30
EHC Freiburg Dornbirn Bulldogs