Tabelle

# Verein Sp. Tore Pkt
1 EV Regensburg 23 121:67 53
2 EHC Freiburg 23 100:54 53
3 Bayreuth Tigers 23 102:66 50
4 Selber Wölfe 23 94:68 44
5 Tölzer Löwen 23 83:82 39
6 EC Peiting 23 86:82 38
7 Deggendorfer SC 23 59:76 34
8 EHC Klostersee 23 71:67 31
9 ERC Sonthofen 23 69:95 26
10 Erding Gladiators 23 69:99 19
11 EV Füssen 23 66:110 15
12 Blue Devils Weiden 23 65:119 12

Modus

Die zwölf Teams der Oberliga Süd - unter ihnen der Aufsteiger aus Sonthofen - spielen eine Doppelrunde aus, die bis zum 1. März dauert. Die besten acht Mannschaften qualifizieren sich für die Playoffs, die vier Letztplatzierten spielen um den Klassenerhalt. Die Playoffs finden zunächst innerhalb der jeweiligen Regionalgruppe der Oberliga statt und werden schließlich verzahnt, so dass es am Ende ein gesamtdeutsches Oberliga-Finale geben wird. Der Sieger dieser Endspiel-Serie qualifiziert sich für die zweite deutsche Spielklasse DEL2 der Saison 2015/16; es gibt also einen sportlichen Aufsteiger.

Statistikportal

Pointstreak dient als das offizielle Statistikportal der Oberliga Süd - hier finden Sie sämtliche Ergebnisse, Skorerlisten und Statistiken zur Oberliga Süd 2014/15.