Tabelle

# Verein Sp. Tore Pkt
1 EHC Freiburg 34 155:77 81
2 EV Regensburg 34 166:111 70
3 Bayreuth Tigers 34 155:100 70
4 Selber Wölfe 34 142:99 70
5 Tölzer Löwen 35 129:128 55
6 EC Peiting 34 117:120 54
7 Deggendorfer SC 34 93:113 52
8 EHC Klostersee 34 107:100 47
9 ERC Sonthofen 34 102:146 38
10 Erding Gladiators 34 106:151 28
11 EV Füssen 34 95:150 25
12 Blue Devils Weiden 35 94:166 25

Modus

Die zwölf Teams der Oberliga Süd - unter ihnen der Aufsteiger aus Sonthofen - spielen eine Doppelrunde aus, die bis zum 1. März dauert. Die besten acht Mannschaften qualifizieren sich für die Playoffs, die vier Letztplatzierten spielen um den Klassenerhalt. Der Sieger dieser Playoff-Serie qualifiziert sich für die zweite deutsche Spielklasse DEL2 der Saison 2015/16; es gibt also einen sportlichen Aufsteiger.

Playoffs

Der Aufsteiger in die DEL2 wird in vier Playoff-Runden ermittelt, wobei die ersten beiden Runden innerhalb der Oberliga-Süd ausgespielt werden. Ab dem Halbfinale stoßen die Klubs aus den Oberligen Ost/West und Nord hinzu.
Achtelfinale (südintern, best-of-seven) 06.03., 08.03., 10.03., 13.03, 15.03., 17.03., 20.03.2015
Viertelfinale (südintern, best-of-five) 27.03., 29.03., 31.03., 02.04., 04.04.2015
Halbfinale (best-of-five) 06.04., 08.04., 10.04., 12.04., 14.04.2015
Finale (best-of-five) 17.04., 19.04., 21.04., 24.04., 26.04.2015

Statistikportal

Pointstreak dient als das offizielle Statistikportal der Oberliga Süd - hier finden Sie sämtliche Ergebnisse, Skorerlisten und Statistiken zur Oberliga Süd 2014/15.