zambonigang.jpg
11.01.2012

Rückspiel in Grafing: Freiburg reist nach Bayern

Grafinger Wochen beim EHC Freiburg: Nach dem Match am Mittwochabend in der Franz-Siegel-Halle stehen sich beide Teams am Freitag erneut gegenüber. Dann gastiert Freiburg vor den Toren Münchens beim EHC Klostersee. Weiterhin sind die Südbadener und die Oberbayern Tabellennachbarn, wobei Grafing den Rückstand auf zwei Zähler verkürzen konnte.

Verzichten muss Klostersee nicht nur weiterhin auf Max Kaltenhauser, sondern auch auf Nick Jaskowiak. Der US-Verteidiger war schon in Freiburg nicht mehr im Aufgebot gestanden, denn sein Tryout-Vertrag wurde nicht mehr verlängert. Ausschlaggebend dafür war allerdings Handlungsbedarf im Grafinger Angriff, so dass auch die zweite Kontingentstelle mit einem neuen Offensivspieler besetzt werden soll.

Beim EHC Freiburg werden drei Akteure in Grafing nicht mit von der Partie sein: Förderlizenzstürmer Steven Billich wird weiterhin beim Zweitligisten Heilbronn gebraucht, Verteidiger Dennis Meyer und Angreifer Anton Bauer müssen aus beruflichen Gründen passen. Für die Südbadener gilt unterdessen, nach dem mäßigen Auftritt im ersten Duell sich wieder seiner Stärken zu besinnen, um gegen den Tabellennachbarn bestehen zu können. Unterstützt wird der EHC Freiburg auch von seinen Fans, so wird ein Fanbus die EHC-Mannschaft nach Oberbayern begleiten. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

Zurück

Nächste Spiele

Di 18.01 19:30
EHC Freiburg EV Landshut
Fr 21.01 19:30
EHC Freiburg Selber Wölfe