23.10.2007

Personelles von den Wölfen

Die Wölfe Freiburg werden vorerst nicht auf dem Transfermarkt aktiv werden. Nach dem Wechsel hinter der Bande soll der neue Trainer Peter Salmik die Möglichkeit erhalten, in den nächsten Wochen seinerseits mögliche Schwachstellen ausfindig zu machen. Eine Spielerverpflichtung ist somit erst in ein paar Wochen wieder ein Thema für die Wölfe.

Aus dem bestehenden Kader kann Torhüter Benjamin Dirksen nach überstandener Verletzung (Zerrung) wieder aufs Eis zurückkehren. Bezüglich Kapitän Patrick Vozar ist noch unklar, ob dieser am Wochenende sein Comeback feiern kann. Vozar trainiert derzeit zwar mit, aber eine Entscheidung kann wahrscheinlich erst am Mittwoch getroffen werden. Angreifer Chris Billich fällt derweil wegen seiner Handverletzung voraussichtlich noch fünf bis sechs Wochen aus.

Zurück

Nächstes Heimspiel

09.04.2021 - 18:30
EHC Freiburg Logo
VS
EV Zug Academy Logo

Nächstes Auswärtsspiel

31.08.2021 - 19:30
VEU Feldkirch Logo
VS
EHC Freiburg Logo