cp d3 EHC Lin18 13
10.10.2018

Nikolas Linsenmaier im Interview: "Eishockey ist mein Leben"

Die Kollegen vom Stadionmagazin ehc::live haben Niko Linsenmaier zum Interview getroffen ...

ehc::live: Du bist jetzt schon einige Jahre Profi. Arbeitest du noch an dir und deiner Technik?

Nikolas Linsenmaier: Ja, klar! Ich schaue mir die Highlights der NHL oder auch der DEL an und versuche mir bei den Spielern das eine oder andere abzuschauen. Es gibt ja den Spruch: "Man lernt nie aus." So ist es auch im Eishockey. Mein Lieblingsspieler ist Patrick Kane und ich versuche ihm sehr viel nachzumachen. Das klappt natürlich nicht immer.

ehc::live: Du bist mit 16 Jahren Profi geworden. Was hat das für dich als Jugendlichen bedeutet?

Linsenmaier: Viele haben damals zu mir gesagt, ich hätte auch nach Amerika in eine der "Junior Leagues" wechseln können. Dazu hätte ich mich aber mehr anstrengen müssen. Ich bin eigentlich ziemlich faul und habe nie viel trainiert, sondern bin einfach aufs Eis gegangen. Außerdem habe ich der Schule nicht besonders viel Zeit gewidmet. Als ich sechzehn wurde habe ich mich dann voll aufs Eishockey konzentriert.

ehc::live: Warst du neidisch auf Gleichaltrige, die mehr Freizeit hatten?

Linsenmaier: Das hat mich gar nicht so interessiert. Ich liebe den Sport und ich werde ihn immer lieben. Da war mir alles andere egal. Ich wollte immer den ganzen Tag in der Eishalle sein. Auch am Wochenende war ich da und habe alle Spiele angeschaut. Weil das einfach mein Leben ist.

ehc::live: Wie kamst du zum Eishockey?

Linsenmaier: Mein Stiefvater Josef Peroutka – er hat auch hier in Freiburg Eishockey gespielt – hat mich im Alter von zwei Jahren das erste Mal auf das Eis gestellt. Ich glaube, ich konnte als Zweijähriger besser Schlittschuh laufen als normal laufen.

Was Nikolas Linsenmaier über die neuen Spieler sagt, welche Ziele er für die Saison hat und wie er mit fragwürdigen Entscheidungen der Schiedsrichter umgeht, könnt ihr in der ausführlichen Version dieses Interviews in der Ausgabe 5 unseres Stadionmagazins ehc::live erfahren – erhältlich während des Heimspiels gegen die Bayreuth Tigers am 12.10.2018.

Zurück