VEYJ2679
01.09.2019

Mit dem Fanprojekt nach Fribourg und Dresden

Das Fanprojekt des EHC bietet wieder zwei unschlagbar coole Eishockey-Reisen an. Hier gibt's alle Infos, wie ihr dabei sein könnt.

Am allerschönsten ist Eishockey in der heimischen und - sagen wir mal - urigen Franz-Siegel-Halle. Aber einen ganz eigenen und faszinierenden Charme üben natürlich auch Auswärtsfahrten aus - und von denen hat das Fanprojekt des EHC derzeit wieder zwei ganz spezielle im Angebot.

HC Fribourg-Gottéron vs. EV Zug
Am Samstag, den 19. Januar, geht es - mit dem EHC-Mannschaftsbus! - in die Schweiz zum Spiel des HC Fribourg-Gottéron gegen den EV Zug. Fribourg belegt in der National League aktuell den neunten Platz, liegt aber nur einen Zähler hinter den angestrebten Playoff-Rängen. Die Gäste aus Zug dagegen schnuppern sogar an der Tabellenspitze. Gemeinsam mit dem SC Bern sind sie der Konkurrenz bereits etwas einteilt. Hochspannung ist also garantiert bei diesem Duell!

Die Kosten für die Reise inklusive Stehplatzkarte werden sich auf ca. 50.- belaufen. Anmelden könnt ihr euch bei jedem Heimspiel am Fankiosk in der Nordkurve. Alle aktuellen Infos findet ihr hier auf der Facebook-Seite des Fanprojekts.

Dresdner Eislöwen vs. EHC Freiburg
Auch für das Auswärtsspiel unserer Wölfe bei den Dresdner Eislöwen am Sonntag, den 24. Februar, bietet das Fanprojekt ein Rundum-Sorglos-Paket an, das sich wirklich sehen lassen kann. Für 120 Euro gibt es die Reise mit dem ICE, eine Übernachtung (auf Montag, den 25.02.) im Doppelzimmer im Hotel Holiday Inn Dresden South (inklusive Frühstück) - und natürlich den Eintritt zum Spiel. Ganz wichtig: Damit diese Reise stattfinden kann, müssen sich bis zum 31.01. mindestens zehn Personen angemeldet haben! Also schnell auf die Facebook-Seite des Fanprojekts - dort findet ihr alle Infos zum Anmeldeprozess.

Zurück