linseriessle14002
05.06.2018

eCart-Rennen und Autogrammstunde – EHC am Wochenende im Einsatz

Zwar nicht auf dem Eis, aber am Schluchsee und in Eschbach kann man am Wochenende Akteure des EHC Freiburg treffen. Beide Events haben mit Mobilität zu tun.

Von Freitag bis Sonntag findet der Badenova Hochschwarzwald Grand Prix statt, eine für bundesweite Aufmerksamkeit sorgende Rennveranstaltung im Zeichen der Elektromobilität. Und wie schon bei der Premiere im vergangenen Jahr mischen am Schluchsee auch Cracks des EHC Freiburg mit: Im Team unseres Hauptsponsors, der Badischen Staatsbrauerei Rothaus, startet Wölfe-Kapitän Philip Rießle. Und in der Equipe des ADAC Südbaden gehen gleich drei Fahrer an den Start des Mannschaftswettbewerbs, die man aus dem Eisstadion kennt: Goldhelm Niko Linsenmaier, der langjährige Verteidiger Lutz Kästle sowie EHC-Physiotherapeut Chris Koetting.

Unter dem Motto "100% Emotion, 0% Emission" fahren rund 180 Teilnehmer aus 28 verschiedenen Teams um Bestzeiten. Zum Einsatz kommen dabei vollelektrische E-Carts mit einer Leistung von 10 kW und einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Partner der Veranstaltung ist der ADAC Südbaden e.V.

Neben den spannenden Rennen wird den Gästen ein Rahmenprogramm geboten. Bei der e-Mobilitäts-Schau dreht sich alles um das Thema E-Mobilität, für abwechslungsreiche Verpflegung sorgt die Foodtruck Meile. Weitere Infos – auch zu Zeiten und Ablauf – gibt es hier.

Kestenholz-Autogrammstunde am Sonntag

Am Sonntagnachmittag sind Philip Rießle und Niko Linsenmaier zudem am Flughafen Eschbach/Bremgarten anzutreffen, wo das Mercedes-Benz-Autohaus Kestenholz den neuen Sprinter vorstellt.

Die Veranstaltung, die von EHC-Stadionsprecher Arne Bicker moderiert wird, findet zwischen 10 und 16 Uhr im Restaurant Fliegerhorst statt. Dort werden Philipp Rießle und Niko Linsenmaier vn 14.30 Uhr an eine Autogrammstunde geben. Auch Skisprung-Idol Martin Schmitt ist bei dem Familientag dabei, bei dem es zudem Barbecue, Riesenlego, Sprinter-Kartonwettladen und ein Bobby-Car Rennen gibt. Weitere Infos sind hier hinterlegt.

 

Zurück

Newsletter

fanshop teaser 2014