18.09.2013

Zuschauerumfrage 2013 - ausgewählte Ergebnisse

fans1Fast 90 Prozent der EHC-Anhänger sind im Besitz von Fanartikeln. (Foto: Patrick Seeger)

Im April und Mai 2013 fragte der EHC Freiburg per Internetumfrage seine Zuschauer nach ihrer Meinung. Mehr als 1.100 Fans machten von diesem Angebot Gebrauch, beantworteten 41 Fragen und teilten den Verantwortlichen zudem jede Menge Ideen, Anregungen, Verbesserungsvorschläge und ihre Kritik mit. Kurz vor der Bundestagswahl am kommenden Sonntag präsentieren wir hier bereits unser endgültiges Wahlergebnis: Wir haben einige ausgewählte Aspekte der Ergebnisse für Euch zusammengestellt.

Der typische EHC-Fan...
... ist zwischen 30 und 39 Jahre alt (28,2%), männlich (84,7%) und lebt in einer Partnerschaft (63,2%).
... kommt vornehmlich mit dem PKW zu den Heimspielen (87,0%), wohnt in Freiburg (27,0%) und geht am liebsten mit Freunden ins Stadion (56,6%). Besonders viele EHC-Fans gibt es zudem auch in Denzlingen, Gundelfingen und Emmendingen. Insgesamt kommen 70,0% der Fans aus den Städten und Gemeinden Südbadens außerhalb Freiburgs.
... besucht pro Saison mehr als 10 Heimspiele (58,3%), bevorzugt dabei einen Stehplatz (77,1%) und erlebte sein "erstes Mal" nach Empfehlung aus dem Freundes- oder Kollegenkreis (81,9%).
... findet es wichtig (86,5%), möglichst viele "Freiburger Jungs" in der Ersten Mannschaft spielen zu sehen. Hierfür bleibt er durchschnittlich 2-3 Stunden am Stadion (56,1%) und gibt während dessen 6-10 Euro aus (36,5%). 11-20 Euro sind übrigens das Budget von 33,1% der Besucher.
... friert nicht, da er zahlreiche EHC-Fanartikel sein Eigen nennen darf. 88,8% sind in Besitz eines oder mehrerer Fan-Artikel. Dabei sind Schals (83,8%) Trikots (80,8%) und Caps/Mützen (47,1%) die beliebtesten Produkte.
... nutzt zwischen den Spielen die verschiedenen Informationsangebote des Vereins regelmäßig: EHC-Homepage (92,9%), EHC auf Facebook (45,0%), Newsletter (40,8%).
... liest natürlich auch andere Medien, um sich über den EHC zu informieren: Tageszeitungen und deren Online-Dienste (90,0 %), Ergebnisdienst Pointstreak (49,0%), Fachmagazin Eishockeynews (25,1%).
... steht (fast) exklusiv auf den EHC: 57,2% der Befragten gaben an, keine Spiele anderer Sportvereine (regelmäßig) in Freiburg zu besuchen. Von den 42,8% der Befragten, welche auch andere Sportstätten als die Franz-Siegel-Halle besuchen, zählen sich 73,3% zu regelmäßigen Besuchern der Herrenmannschaft des SC Freiburg.

Für den EHC Freiburg dienen die Ergebnisse - nur ein kleiner Ausschnitt kann an dieser Stelle dargestellt werden - der Umfrage dazu, möglichst viele Wünsche und Anregungen aus dem Kreis der Besucher zukünftig zu berücksichtigen, um das Erlebnis "Eishockey in Freiburg" immer weiter zu verbessern. Die stattliche Anzahl von 1.148 ausgefüllten Fragebögen zeigt unseres Erachtens deutlich auf, wie wichtig es den Zuschauern ist, sich einzubringen, Ideen zu äußern und somit die Zukunft des Freiburger Eishockeys aktiv mit zu gestalten. Der EHC Freiburg dankt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für fürs Mitmachen, für Ideen und Kritik. Vielen Dank!
 

Zurück