22102017pse055
10.11.2017

Niko Linsenmaier löst Vertrag in Krefeld auf

Bleibt Niko Linsenmaier beim EHC Freiburg? Nach seinem Wechsel zu den Krefeld Pinguinen und der - zunächst als vorübergehend geplanten - Rückkehr nach Freiburg brennt diese Frage vielen südbadischen Eishockeyfans auf den Nägeln. Nun kommt Bewegung in die Sache.

Niko Linsenmaier hat in Krefeld um Vertragsauflösung gegeben und den Verantwortlichen beim EHC Freiburg signalisiert, dass er gerne im Breisgau bleiben möchte. 

Über diesen Schritt des langjährigen Leistungsträgers ist der EHC Freiburg natürlich hochgradig erfreut. "Für uns ist es großartig, dass Niko weiter das EHC-Trikot tragen möchte. Es sagt alles über seine Verbundenheit zu unserem Verein, dass er deshalb sogar auf Einsätze in der DEL verzichtet", sagt EHC-Vorsitzender Werner Karlin und erklärt, dass nach Linsenmaiers Vertragsauflösung in Krefeld nun die Details seiner Vertragsverlängerung in Freiburg auf der Tagesordnung stehen: "Wir werden bekannt geben, wenn alle Formalitäten erledigt sind."

Zurück

Nächste Spiele

So 25.02 18:30
EHC Freiburg Eispiraten Crimmitschau
Fr 02.03 19:30
Dresdner Eislöwen EHC Freiburg
So 04.03 18:30
EHC Freiburg Lausitzer Füchse

Newsletter

fanshop teaser 2014