02.05.2013

Nachwuchs: Siegesrausch im Hochbetrieb

Am Wochenende herrschte beim EHC-Nachwuchs Hochbetrieb. Außer der Regionalliga-Mannschaft, deren Heimspiel gegen Stuttgart abgesagt werden musste, waren alle Freiburger Teams im Einsatz gewesen. Und die südbadischen Talente befanden sich im Siegesrausch - acht Ligapartien und acht Siege lautete die tolle Bilanz.

Junioren
Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Junioren des EHC Freiburg. In der Bundesliga gelangen den südbadischen Talenten mit 6:1 und 5:4 n.P. zwei Auswärtssiege beim Tabellenführer EHC Klostersee. Damit hat der EHC, weiterhin auf dem vierten Rang platziert, den Anschluss an die Spitzengruppe wieder hergestellt und kann noch immer einen Platz für die Meisterrunde erreichen.

Jugend
In der Jugend-Bundesliga hat der EHC Freiburg einen Überraschungscoup gelandet. Am Freitagabend siegten die Südbadener beim Tabellendritten Bietigheim mit 4:3! Dank einer großartigen kämpferischen Leistung gelang dem Außenseiter der erste Sieg im vierten Saisonduell mit dem Team aus dem Ellental.

Schüler
Erfolgreiche Revanche konnten die EHC-Schüler in der EBW-Liga nehmen. Hatte man im Januar noch gegen den EV Ravensburg und den Mannheimer ERC verloren, drehten die Südbadener diesmal den Spieß um. In Ravensburg siegte der EHC mit 7:6, zu Hause gegen Mannheim triumphierte Freiburg mit 9:2.

Knaben
Trifft der EHC in der EBW-Liga auf die Konkurrenz aus Bietigheim, geht es heuer meist eng zu. So auch im dritten Duell mit einer Abteilung des SCBB, diesmal wurden zum zweiten Mal mit Team Grün die Schläger gekreuzt. Nach regulärer Spielzeit war das Tableau ausgeglichen, so dass das Penaltyschießen zugunsten der Freiburger Hausherren entschied. Das Endergebnis lautete somit 6:5 für die Südbadener.

Kleinschüler
Den Siegesrausch komplettierten am Wochenende die EHC-Kleinschüler. In der EBW-Liga standen gleich zwei Partien auf dem Programm. Am Samstag gelang Freiburg zu Hause gegen Bietigheim ein 17:4-Erfolg. Am Sonntag folgte beim Gastspiel in Esslingen ein weiterer deutlicher Sieg, diesmal endete die Partie mit 22:1 für die Südbadener.

Kleinstschüler
Ein weiteres EBW-Turnier haben die jüngsten EHC-Talente am Wochenende bestritten. In Frankfurt traten die Freiburger Kleinstschüler gegen die Hausherren (Team schwarz), den Heilbronner EC und die MERC Jungadler an, am Ende belegten die Südbadener den vierten Platz.

Zurück