24.01.2013

Nachwuchs: EHC-Talente verstärkt im Einsatz

Auf den Nachwuchs des EHC Freiburg wartet ein umfangreiches Wochenende, vier Mannschaften werden dann im Einsatz sein. Insgesamt absolvieren die südbadischen Talente sechs Partien - ob in der Regionalliga, der Jugend-Bundesliga oder im EBW-Bereich.

Regionalliga
Den Auftakt macht das 1b-Team am Freitagabend. Um 20 Uhr gastiert der EHC in der Landeshauptstadt beim Stuttgarter EC. Im bisherigen Saisonverlauf ist es das zweite Duell mit dem Vize-Meister, der seinen zweiten Tabellenplatz vorzeitig sichern kann. Am Samstag steht das zweite Match für Freiburg auf dem Programm: das 1b-Derby in Schwenningen. Los geht's um 17 Uhr, die beiden bisherigen Partien gegen den Tabellensiebten konnte der EHC für sich entscheiden.

Jugend
Zwei Heimspiele wird die EHC-Jugend bestreiten. Zu Gast in der Franz-Siegel-Halle ist der EHC Klostersee. Die Grafinger rangieren auf dem dritten Tabellenplatz und kämpfen mit der Konkurrenz aus Bietigheim-Bissingen noch um den Einzug in die Meisterrunde. Die beiden Partien in Bayern hatte der EHCK gewinnen können, nun kann sich Freiburg revanchieren. Am Samstag ist das Eröffnungsbully um 18:45 Uhr, am Sonntag geht es um 12:15 Uhr los. Der Eintritt ist bekanntlich frei, die Sitzplätze von Dauerkarteninhabern bleiben zudem bei Junioren- und Jugend-Heimspielen für diese reserviert.

Knaben
Eine Auswärtsreise wartet auf die EHC-Knaben. Am Samstag geht es in die Landeshaupstadt zum Stuttgarter EC, Spielbeginn ist um 17:15 Uhr. In der EBW-Liga waren die beiden Teams bereits einmal aufeinandergetroffen, zu Hause setzte sich Freiburg deutlich durch.

Kleinschüler
Ein spannendes Duell wartet auf die Freiburger Kleinschüler. Am Samstag um 12:15 Uhr gastiert die EKU Mannheim an der Ensisheimerstraße. Zweimal standen sich die Südbadener und die Kurpfälzer in der EBW-Liga gegenüber, beide Male waren es sehr enge Partien gewesen. In Mannheim behielt der EHC mit 4:3 die Oberhand und auch auf eigenem Eis setzte sich Freiburg mit 2:1 durch.

Back