02.06.2013

EHC-Fans planen Choreographie - Unterstützung gesucht

fansblauweissrot.jpg(Foto: Patrick Seeger)

Eine kleine Premiere gab es am Dienstagabend: Erstmals hatte der EHC Freiburg zu einem Fantalk nur für die Belange der Fans in das Rothaus-Stüble der Franz-Siegel-Halle eingeladen. Ziel war, der Freiburger Fanszene einen Gedankenaustausch zu ermöglichen den Zusammenhalt unter den EHC-Fans zu stärken. Der EHC-Fanbeauftragte Michael "Lobby" Lobstedt führte durch die Veranstaltung.

Zum Hauptthema entwickelte sich die Planung und Umsetzung einer Choreographie. Dabei gab es nicht nur reichlich Ideen, sondern auch die Bereitschaft, bei einer solchen blau-weiß-roten Fan-Aktion mitzuwirken. Alle interessierten EHC-Fans, die sich aktiv in eine Choreographie einbringen möchten, können sich sehr gerne beim Fanbeauftragten melden. Doch nicht nur durch eigene Mitarbeit, auch durch finanzielle Zuwendung kann das Projekt unterstützt werden. So steht ab dem kommenden Heimspiel gegen Deggendorf (17. Februar) eine "Choreo-Spendenkasse" beim Infostand des Fördervereins Wolfsrudel in der Nordkurve bereit. Spendengelder im Bereich der Haupttribünen nimmt Beirat Karl Heidegger gerne entgegen.


Kontakt: fanbeauftragter [at] ehcf.de

Zurück