29.01.2013

Christoph Mathis ist Spieler des Monats Januar

mathischristoph.jpg

Verzweifelte Gegner, tolle Paraden und begeisterte Zuschauer: Christoph Mathis ist weiterhin ein sicherer Rückhalt für den EHC Freiburg. Auch in für den Aufsteiger schweren Zeiten lieferte der 25-jährige Schlussmann zuweilen überragende Partien ab und ließ manchen Angreifer mit einem ungläubigen Blick zurück. Für seine starken Leistungen wurde er bereits zum zweiten Mal in dieser Saison von den EHC-Fans belohnt. Christoph Mathis ist zum Spieler des Monats Januar gewählt worden. Das Freiburger Eigengewächs hat seine Mannschaft in brenzligen Phasen oftmals im Spiel gehalten und setzte sich mit dem EHC im Januar auch zweimal im Penaltyschießen durch. Während Mathis unzählige tolle Paraden sammelte, sammelte er nun auch die meisten Stimmen, wenn auch mit hauchdünnem Vorsprung.

Denn nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen landete ein Freiburger Neuzugang auf Anhieb auf dem zweiten Rang: Konstantin Firsanov. Der Deutsch-Russe absolvierte zwar erst vier Partien, hinterließ bei den Fans aber gleich einen starken Eindruck. Schnell, technisch versiert und körperlich robust geht der 31-jährige Stürmer keinem Zweikampf aus dem Wege und steuerte bereits zwei Tore sowie drei Vorlagen bei. Den dritten Platz belegt Martin Jenacek. Der 37-jährige Routinier ist auf dem Eis ein emsiger Arbeiter und nimmt mit seiner Defensivstärke einen wichtigen Part in seiner Sturmreihe ein. Zudem hat der tschechische Angreifer bisher die meisten Siegtreffer für den EHC erzielt und stellte im Januar einmal unter Beweis, dass er im Penaltyschießen eine sichere Bank ist: Gegen Regensburg und in Erding versenkte er jeweils den entscheidenden Schuss.


Endergebnis (Top Ten)

1. Christoph Mathis 84 (17,46%)
2. Konstantin Firsanov 83 (17,26%)
3. Martin Jenacek 58 (12,06%)

4. Jeffrey Szwez 44 (9,15%)
5. Patrick Vozar 35 (7,28%)
6. Philip Rießle 32 (6,65%)
7. Nikolas Linsenmaier 20 (4,16%)
7. Lutz Kästle 20 (4,16%)
9. Alexander Brückmann 17 (3,53%)
10. Tobias Kunz 15 (3,12%)

Stimmen gesamt: 481


Foto: EHC Freiburg

Zurück