18.09.2013

Badisches Derby gegen Hügelsheim

hueheimFreiburg gegen Hügelsheim - eine Szene aus der Saison 2011/12. (Foto: Seeger)

Am Freitag kommt es in der Freiburger Franz-Siegel-Halle zum letzten Testspiel vor dem Saisonstart in der Oberliga Süd: Um 19.30 Uhr empfängt der EHC Freiburg die Baden Rhinos aus Hügelsheim zum badischen Derby.  

Die Hügelsheimer, die ihre Saisonvorbereitung in Freiburg begonnen hatten,  da das Eis im heimischen Baden Airpark noch nicht aufbereitet war, spielen seit ihrem Neubeginn als Baden Rhinos nun ihre dritte Saison in der Regionalliga Südwest.   In der vergangenen Saison setzten sie dabei ein Ausrufezeichen, indem sie die favorisierten Stuttgart Rebels in den Halbfinal-Play-Offs eliminierten und den Eisbären aus Heilbronn im Finale nur denkbar knapp unterlagen.  In der vierten Liga treffen  die Hügelsheimer unter anderem auf das Freiburger 1b-Team.

Dennoch sind die Rhinos auch für die erste Mannschaft des EHC kein unbeschriebenes Blatt. Mit den Wölfen kreuzten die Hügelsheimer in der Saison 2011/12 gleich fünfmal die Schläger in der Regionalliga Süd.  Vor allem auf der kleinen Eisfläche im Baden Airpark konnten die Rhinos ihre Stärken ausspielen. Unvergessen dabei der 12:10-Sieg der Freiburger, der als torreichste Begegnung des EHC in die Geschichte einging.  In der ersten von zwei Halbfinal-Partien brachten sie die Breisgauer sogar an den Rand der Niederlage. Diese konnten nur mit einer Energieleistung die Partie drehen. Das 8:5 legte den Grundstein für den Freiburger Aufstieg in die Oberliga Süd.

Für das gute Abschneiden verantwortlich zeichneten vor allem die Leistungsträger Cedrick Duhamel, Mathieu Fleury und Dennis Walther, die auch aktuell noch zum Kader der Mittelbadener gehören.  Außerdem kommt es zum Wiedersehen mit gleich sechs ehemaligen Freiburgern: Manuel Kunz - Bruder von EHC-Torjäger Tobias Kunz -, Christian Böcherer und Kevin Kern trugen noch in der Regionalliga-Saison vor zwei Jahren das Jersey der ersten Mannschaft, Michael Kick, Raphael Diebold und Andy Mauderer sind im Nachwuchs für den EHC aufgelaufen.

Am Sonntag haben die EHC-Akteure spielfrei, ehe sie am 27. September in Bayreuth in die Oberliga-Saison 2013/14 starten. Ihr erstes Pflichtspiel auf heimischem Eis bestreiten die Freiburger am Sonntag, 29. September, um 18 Uhr gegen den Traditionsverein aus Füssen.

Zurück